Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baldur's Gate 3
#1
Spielt eigentlich jemand hier Baldur's Gate 3 oder hat vor, es zu tun, sobald es aus dem Early Access raus ist?
https://store.steampowered.com/app/10869...rs_Gate_3/

Ich bin zwar kein großer Baldur's Gate Fan und habe nur den ersten Teil ein einziges Mal gespielt ... war aber nicht ganz uninteressiert. Bloß gefällt mir das UI überhaupt nicht. :(
Aber der Trailer hatte mich schon neugierig gemacht, und Larian hat mich bisher überzeugt.
Zitieren
#2
Hab Baldurs Gate 3, hab es aber bisher nur kurz mal angetestet und warte drauf, das es aus dem EA raus ist.
Mir haben Baldurs Gate 1 und 2 (samt Thron des Bhaal) damals SEHR gut gefallen, da war es für mich klar, das ich BG3
auch ausprobieren werde.

Habe aber meine Lehren aus Divinity Original Sin 2 gezogen und werd deshalb nicht mit BG3 richtig anfangen bis es nicht
draussen ist. DOS2 hab ich damals im EA so exzessiv gespielt, das ich, als es draussen war, einfach keine Lust mehr hatte es anzuwerfen/zu beenden.
Da wart ich jetzt lieber bei solchen Spielen bis sie (storytechnisch) vollständig sind. ^^
Zitieren
#3
Baldurs Gate 3 hab ich definitiv im Blick, aber nicht so schnell. Vorher wird es Cyberpunk 2077 werden, "the next big thing" bei mir. BG3 wird dann hoffentlich gefeintuned sein, wenn ich Cyberpunk durch habe. Momentan gibts Cyberpunk für 50% billiger bei GOG, und mit dem neuesten Patch 1.6

EA-Spieler bin ich nicht und möchte es auch nicht werden. Weil ich auch kein großer Nerd der BG-Welt bin, muss ich es auch nicht sofort haben. Larian, die Grafik und die damit verbundenen Vorschusslorbeeren inklusive 2 unbespielter Teile 1 und 2 setzen den Dreier trotzdem auf meine Liste. :)
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#4
da hast du definitiv was verpasst, alle 2 Teile sind super, Teil 3 werde ich mir auch erst später vorknöpfen, ich denke dass nach etwas anderen Regeln gespielt wird als in den anderen Teilen, importieren wird man wohl auch nicht können.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#5
Naja, Baldurs Gate 1+2(+Thron des Bhaal) sind halt auch eine abgeschlossene Geschichten und Baldurs Gate 3 spielt 100 Jahre nach BG2.
Und ja die zugrunde liegenden Regeln sind andere, bei Baldurs Gate 1+2 waren es AD&D 2 (Advanced Dungeons&Dragons 2)
bei Baldurs Gate 3 sind es die Dungeons&Dragons 5 Regel.
Die P&P Regeln haben sich in den letzten Jahren auch ziemlich verändert, was, neben den 100 Jahren (und dem fakt das die Bhaalsgeschichte nach Baldurs Gate 2 Thron des
Bhaal abgeschlossen war) auch der grund ist, warum nix importiert werden kann. ;)
Zitieren
#6
(16.09.2022, 05:36)Wintermute101 schrieb: bei Baldurs Gate 3 sind es die Dungeons&Dragons 5 Regel.
Die P&P Regeln haben sich in den letzten Jahren auch ziemlich verändert, was, neben den 100 Jahren (und dem fakt das die Bhaalsgeschichte nach Baldurs Gate 2 Thron des
Bhaal abgeschlossen war) auch der grund ist, warum nix importiert werden kann. ;)
Und damit stellt sich dann doch die Frage, weshalb das neue Spiel noch "Baldur's Gate" heißt. Wenn es keinen Bezug mehr zur Original-Reihe hat - regel- wie storytechnisch - riecht das sehr nach einem Ausschlachten eines guten Namens. Das wäre - selbst in Bezug auf Baldur's Gate (vgl. die "Dark Alliance"-Ableger) - ja nichts Neues.

Ich plane deshalb nicht unbedingt, BG III auf jeden Fall zu spielen.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
#7
Hmm, gute Frage. Da könnte ja eigentlich nur die namensgebende Stadt Baldurs Gate der gemeinsame Nenner sein. Spielt der dritte Teil denn in Baldurs Gate?
Ich spiele, also bin ich!
Zitieren
#8
Wenn man es genau nimmt spielt auch bereits bg2 nicht mehr in Baldur s Tor sondern in amn. Ich warte auf jeden Fall bis ein brauchbares lets Play da ist, dann entscheide ich ob ich zuschlage oder nicht.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#9
(15.09.2022, 09:20)aeyol schrieb: Spielt eigentlich jemand hier Baldur's Gate 3 oder hat vor, es zu tun, sobald es aus dem Early Access raus ist?

:wave:

Ich hab schon eine komplette Runde mit meinem Bruder gespielt, soweit eben der Stand der Dinge bei Update 3 oder so war. Dürfte jetzt auch schon wieder ein Jahr her sein oder so. :lol: Zumindest gab es Druiden noch nicht zu spielen und das Gebiet nach dem Untergrund war auch noch nicht drin.

Außerdem hab ich mir die fantastische Let's Play-Runde von Rocket Beans (https://www.youtube.com/playlist?list=PL...1uE9L0iiLD) angeguckt. Sehr wild, sehr klamaukig, sehr verrückt. :silly:

Alle Jubelquartale guck ich noch mal rein, was sich so bei Klassen, Rassen etc. getan hat, baue mir einen Charakter und spiel ein-zwei Stunden rein. Aber einen richtigen EA-Durchgang werde ich wahrscheinlich nicht mehr machen. Da warte ich lieber auf den Release (vorraussichtlich) kommendes Jahr und spiele wieder im Coop mit dem Bruder. :)

Nach der Ankündigung von BG3 und den ersten Bildern war ich noch sehr skeptisch, weil es noch so sehr nach Divinity aussah, aber der für sich selbst stehende Grafikstil hat sich dann ja relativ schnell etabliert, ebenso UI und Menüführung, so dass es schon eine ganze Weile nicht mehr wie ein D:OS-Spin-Off wirkt, das in die falsche Welt gefallen ist. :D
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#10
Mir wäre ein Divinity-UI ehrlich gesagt lieber gewesen als das was ich da sehe: https://www.youtube.com/watch?v=Rsl2W3HSaVs

Oder sieht das mittlerweile anders aus? Ich meine diese Skill-Icons im HUD, die finde ich so furchtbar, dass mich das bisher recht davon abgehalten hat, das Spiel kaufen zu wollen. :( (die seelenlos glotzenden Avatare machen es nicht besser - in der Charaktergenerierung stören sie mich nicht so)
Zitieren
#11
Öhmm, also es sieht immernoch so aus, soll aber wohl anpassbar(rer) sein oder werden.
Allerdings sieht das doch bei Divinity OS2 genauso aus?
Hab eben einfach nochmal beide spiele gestartet und von der UI, also Skill und weitere Icons unten in nem Balken drin, das haben die beide.
Bei BG3 ists momentan nen doppelter Balken mit verschiedenen anpassbaren Sachen drin und bei DOS2 ist erstmal nen einfacher (der aber auch verdoppelt werden
kann), aber vom Aufbau her find ich, sind die SEHR ähnlich.
Wobei, wenn ich mich recht entsinne, soll BG3 auch Modbar werden oder?
Sprich, wenn einem die anpassungen, die es bei BG3 dann zum start fürs UI geben wird, nicht reichen, wirds dafür sicher auch Mods geben.
Zitieren
#12
Ich habe nichts gegen die Bar an sich, aber die Icongestaltung mit diesen Outlines finde ich einfach nur grottig. Das war bei D:OS nicht so.
Zitieren
#13
Hmmm, für mich sehen die beiden identisch aus.
Aber wie gesagt, da soll wohl auch noch mehr an einstellmöglichkeiten kommen UND modding solls wohl auch geben. Sprich die chancen sind gut, das du das dann auf welche weise auch immer deinen vorlieben anpassen kannst.
Zitieren
#14
Stimmt schon, bei D:OS 2 waren die Icons nicht so stilisiert:



[Bild: attachment.php?aid=6140]



Aktuell sieht es bei BG3 so aus:



[Bild: attachment.php?aid=6139]




Ich finds allerdings nicht schlimm. Wahrscheinlich ist es notwendig, weil es in D&D evtl. mehr Fähigkeiten gibt als in D:OS 2. Die Icons möglichst simpel im Design zu halten macht es dann auch einfacher, sie voneinander zu unterscheiden.



Generell finde ich die Ausgestaltung der Befehlsleiste gar nicht so übel, da man sich über die Buttons oberhalb (grüner Punkt, orangenes Dreieck etc.) und unterhalb nur die Befehle der entsprechenden Kategorie anzeigen lassen kann. Die Sammelleiste kann man aber auch mit den roten Schiebebalken in der Größe anpassen, je nach Bedarf. Außerdem lassen sich alle Icons per Drag & Drop an eine beliebige Position bringen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
#15
gibt es das Spiel auch auf Deutsch?
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#16
Laut Storeseite ist wohl Interface und Subtitles auf Deutsch vorhanden, Audio nur Englisch.
Allerdings wie gesagt: Ist immernoch Early Access und dauert noch ne weile bis es komplett fertig ist.
Weiss auch nicht ob geplant ist, deutsche Audio einzubauen (ist für mich allerdings auch nicht wichtig, da ich alles auf englisch spiele ^^).
Zitieren
#17
danke dir einstweilen
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#18
Tatsächlich habe ich nichts gegen stilisierte Icons einzuwenden. Ich mag sowas sogar mittlerweilse sehr. Aber ich halte es für eine ungute Entscheidung, dass sie die Icons mit Outlines dargestellt haben anstelle gefüllter Silhouetten.

Schaut man sich zB mal die Icons aus Tomb Raider an, sind die auch total abstrahiert und simpel einfarbig, und trotzdem deutlich besser lesbar und unterscheidbar: https://mir-s3-cdn-cf.behance.net/projec...ef08ee.jpg (hier nochmal mit Grunge Effekt: https://www.deviantart.com/atomicxmario/...-368638130 )

Ich warte jedenfalls mit dem Kauf noch, in der Hoffnung, dass dieses UI nicht final ist.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste