Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Patch 1.10 als offene Beta verfügbar
#1
Über 3 Jahre nach dem letzten Patch (1.04) steht nun der Mega-Patch 1.10 zunächst als offene Beta über Steam bereit. Näheres im offiziellen Forum:

https://forum.schicksalsklinge.com/viewt...94#p141794
Zitieren
#2
Interessant, dass dort tatsächlich noch was passiert. Von wem kommt der Patch, ist das ein Fan-Patch oder was offizielles?

Für meinen Teil muss ich aber sagen, solange ich das Spiel nur mit Steam-Abhängigkeit kaufen und spielen kann, interessiert es mich nicht.
Zitieren
#3
offen bedeutet dann wohl dass man noch testen / Bugs melden kann. Wenn ich wieder mehr Zeit habe werde ich diese Version einem kritischen Test unterziehen, Darauf habe ich lange gewartet.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#4
Oh, Glückwunsch. Die Craftys scheinen auch noch am Ball zu sein. Ich drücke die Daumen für einen GOG-Release und RivaHD. Denen ist fast alles zuzutrauen. ;) :up:
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
#5
Eine überraschende aber sehr positive Nachricht!
Zitieren
#6
Ich habe nicht gedacht, das sich hier noch etwas tut. Das ist ja wirklich klasse.
Vielleicht gibt es ja sogar noch irgendwann Schatten über Riva.
Zitieren
#7
nachdem ich diesen thread gelesen habe, schwanke ich in meinem entschluss. ich hatte mir überlegt, entweder allgemein einen durchgang der nlt hd zu starten oder eventuell sogar einen solo- versuch, also als reise/evtl. bug report. nachdem mir dann allerdings auffiel, dass das thema nlthd wohl selbst bei crystal mittlerweile abgeschlossen ist, nahm ich davon abstand.
es ist auch wirklich kein leichtes thema, als unvoreingenommener gamer würd ich sagen, jawohl, genau richtig, man sollte so einen mist konsequent boykottieren.
also z.b. die kapitalisierung des spielemarkts und die entwicklung von spielen durch aktien-gesellschaften.
wer zufällig die entwicklung rund um den held der steine und lego verfolgt, weiss ja, dass der spiezeug- und wohl auch der computerspiele- markt einfach normalen, marktradikalen prämissen folgt bzw folgen muss.
im zuge dessen muss ich sagen, was die craftys hier in diesem forum abgezogen haben... war spitze. ich hab mir die hd version vor jahren zugelegt, trotz aller mängel, sie aber wegen zeitproblemen nur kurz angespielt.
jetzt hab ich sie mir während der pandemie wieder gekauft, weil ich mein altes steam-konto nicht mehr benutzen konnte.
ich war echt baff. ok, also die charaktermodelle... mir erschliesst sich nicht, warum die so aussehen müssen oder warum meister dramosch fleischwurst- zigarren-arme hat.
auch hat mich bei den ersten spielen der schwierigkeitsgrad überrascht.man muss echt alles mitnehmen, gut planen und schon ein wenig wissen was man tut, nur um am anfang mächtig zu sein, dietriche zu erstehen (mit 16 duk. gar nicht so ohne.).
jetzt bring ich aber dinge durcheinander. die modelle haben mich gestört, der schwierigk. grad nicht.
die modelle waren auch das einzige was mich noch gestört hat. der rest... naja, also, ich hab wohl seit die pandemie begonnen hat, so ziemlich jeden forenthread ausser den technik- threads, gelesen und was da von den vorschlägen aus dem forum am ende verwirklicht wurde ist echt wahnsinn. die schicksalsklinge fühlt sich jetzt richtig gut an, wirklich, ich hatte zwischendurch genau das nlt gefühl von früher. nur das durchspielen von sternenschweif hab ich hinten angestellt, weil ich durch pergors reiseberichte angefixt wurde, einen classic-solo-durchgang zu starten. hat auch irre spass gemacht.
aber jetzt lange rede kurzer sinn, bestünde denn interesse an einem halbwegs detailierten spielbericht an schickhd und evtl schweif mit betadev?
ich glaube, es könnte sich auf die verkaufszahlen der craftys evtl positiv auswirken, wenn alle, die die schickhd im schrank stehen haben, es jetzt nochmal testen würden.
es hat mir die tränen in die augen getrieben, als gerugon, auch noch mein lieblings-lper die schicksalsklinge so verreissen musste.
die sch...sse ist echt, dass ich es dem publisher einfach nur wünschen würde wenn er 3 jahre kein einziges spiel verkauft, denn jungs von craftystudios würd ich das allerdings nicht wünschen. dafür hat sich chrisfirefox zu gut um die user hier gekümmert. ich an seiner stelle wär durchgedreht.
"Phex zum Gruße, tapfere Recken."
Zitieren
#8
@Aigolf und to Whom it may concern

teste JETZT die Beta mit einer Gruppe, die du noch nie probiert hast, denn zu Ostern kommt der Patch.

dann tobe dich durch SchweifHD wie Du willst

siehe YUAN:

"Patchnotes und Terminplan
Wie weiter oben bereits erwähnt, haben wir über den Daumen gepeilt 110 Bugfixes und 120 neue Features in den Patch gepresst. Wegen des großen Umfangs und einigen doch auffälligen und umfangreichen Änderungen haben wir uns zu dem Versionssprung zu 1.10 entschieden.

Meine Idee ist, zunächst die Patch-Notes zurückzuhalten. Damit die Veröffentlichung des Patches flutscht, bin ich wie oben geschrieben auf Eure Hilfe angewiesen. Die alphas, betas und ich haben schon viel gebastelt und getestet, aber maßgeblich nur die Dinge, die wir bewusst geändert haben wollen. Um zu sehen, ob alles vermeintlich unveränderte auch immer noch funktioniert, möchte ich also zunächst nicht mit den Patch Notes den Fokus auf die Änderungen ziehen. Damit nach Möglichkeit "quer Beet" gespielt wird und so noch viele verschiedene Aspekte gesehen werden. Vielleicht ergibt sich auch ein bisschen Entdeckungsfreude und Goldgräberstimmung auf der Suche nach den 230 Änderungen? 

Sagen wir mal als grobe Ziele: 1-2 Wochen "blindes Spiel" bis zu den Patch Notes, dann noch ne Woche aufs Zahnfleisch fühlen. Ich gebe mir Mühe, immer parallel zu fixen. Sofern keine Hardcode-Showstopper auftauchen (und ausreichend viele Bugs gemeldet gefixt sind): neuer Release Candidate zw. den 18.03. und 22.03. und vor Ostern wird das Ei dann gelegt"


https://forum.schicksalsklinge.com/viewt...cb#p141820

Just a Thought

Drawer
Zitieren
#9
Vorläufige [Beta] Patchnotes https://forum.schicksalsklinge.com/viewt...62#p141923
Zitieren
#10
(01.03.2021, 19:31)Michael schrieb: Vielleicht gibt es ja sogar noch irgendwann Schatten über Riva.

Bitte nicht! "Schatten über Riva" hatte ja schon im Original schwere inhaltliche Fehler (oder zumindest Schwächen).
Zitieren
#11
über Riva HD können wir woanders philosophieren, ich denke nicht dass das demnächst kommt, auch wenn ich es mir wünsche.

wenn du des Spiel ned magst musst du es ja nicht kaufen.

Aber hier geht es um Schweif HD, und dieses werde ich im Laufe des Jahres einem kritischen Test unterziehen.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#12
(24.03.2021, 21:30)Lippens die Ente schrieb: wenn du des Spiel ned magst musst du es ja nicht kaufen.

Aber hier geht es um Schweif HD,
Und das kannst Du, auch wenn Du es magst, nicht kaufen, sondern allenfalls bei "Steam" mieten. Denn eine kaufbare Version ist bis heute nicht erschienen (und wird es wahrscheinlich auch nicht mehr).
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
#13
(25.03.2021, 19:05)Zurgrimm schrieb:
(24.03.2021, 21:30)Lippens die Ente schrieb: wenn du des Spiel ned magst musst du es ja nicht kaufen.

Aber hier geht es um Schweif HD,
Und das kannst Du, auch wenn Du es magst, nicht kaufen, sondern allenfalls bei "Steam" mieten. Denn eine kaufbare Version ist bis heute nicht erschienen (und wird es wahrscheinlich auch nicht mehr).

Genau das ist auch mein Hindernis. Wenn es eine Möglichkeit gibt, das Spiel traditionell unabhängig von Internetanbindung und Existenz irgendeiner fremden Infrakstruktur zu spielen, werde ich es kaufen. Auch traditionelle Preise (in meiner Jugend waren 50-100 DM für ein Computerspiel ganz normal, wenn ich mich richtig erinnere) sollen kein Hindernis sein. Mit Steam fange ich aber nicht an, da stehen mir zu viele persönliche Überzeugungen im Weg.
Zitieren
#14
Hätten die Entwickler ein echtes Interesse daran, das Spiel auch DRM-frei zu veröffentlichen, dann hätten sie es auf itch.io hochladen können. Da gibt es kein Gremium wie bei GOG, das über die Qualität von Spielen entscheidet. Vielleicht stellt sich da aber auch der Publisher quer.

Ich habe allerdings Zweifel, dass die eigentlichen Entwickler bei der Entwicklung überhaupt noch involviert sind. Mir scheinen da auch mit dem neusten Patch nur noch kosmetische Änderungen von Moddern zu kommen, die kein bisschen an den echten Hardcode-Problemen wie beispielsweise der Performance verbessern, auch wenn sie gut gemeint sind und das Spiel ein wenig aufwerten. Deshalb würde ich mir auch keinerlei Hoffnungen oder Sorgen machen, dass jemals ein Schatten über Riva "HD" folgen wird.
Zitieren
#15
Hallo zusammen!

Ich habe mich mal an einem kleinen Trailer für Sternenschweif HD versucht, der die neuen Features und Inhalte von Version 1.10 vorstellen soll. Ich hoffe, er macht ein bisschen Vorfreude und Lust aufs Spielen.

Aber Achtung: SPOILER-ALARM!!!

https://www.youtube.com/watch?v=KA58Ihzxtjo
Zitieren
#16
na dann ist ja alles klar, ich denke wir verdanken den Alphas den Patch 1.10 oder? ich verstehe auch nicht warum hier mehr über den Vertriebsweg diskutiert wird als über das Spiel selbst, aber ich will nicht streiten.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste