Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Computerspiele Neuigkeiten
Scheinbar haben sich einige Entwicklern von BioWare losgesagt und eine neue Firma Archetype Entertainment gegründet, die zu Wizards of the Coast (D&D) gehört.
https://wccftech.com/former-bioware-writ...corporate/
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
Avowed von Obsidian
https://www.golem.de/news/obsidian-enter...49921.html
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
Cyberpunk 2077 sieht schon verdammt scharf aus. Muss sagen, das der Hype mich so langsam ansteckt.
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
Ich bin grad schon wieder skeptisch gegenüber dem Spiel, weil ich befürchte, dass der Rollenspiel-Anteil da eher gering ausfällt. Und man nur blöde Klischee-Macho-Charaktere spielen kann. Aber mal sehen ...
Zitieren
Ah, die Gendertheorie des Science-Fiction-Genres - faszinierendes Thema! :D

Würdest Du Molly Millions zu den Klischee-Macho-Charakteren zählen?
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
So'n bisschen liebäugel ich ja auch wohl damit. Zwar ist dieses futuristische Setting im Allgemeinen nicht so mein Ding, aber an Mass Effect z.B. hatte ich ja auch viel Spaß, insofern ist das auch kein Totschlagargument, wenn der Rest stimmt. Und immerhin ist es ja von CD Projekt RED. Außerdem ist allein Judy Alvarez jetzt schon ein Grund, das Ding zu kaufen. :D

Das Spiel scheint allerdings wohl mit ganz beträchtlichen Systemanforderungen daherzukommen. :silly:

Einzig die Ego-Perspektive trifft nicht so ganz meinen Geschmack (nicht nur auf dieses Spiel gemünzt, sondern ganz allgemein). :angry2:
Zitieren
Die Musik ist gut.... :pfeif:
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
(13.09.2020, 15:49)Rabenaas schrieb: Ah, die Gendertheorie des Science-Fiction-Genres - faszinierendes Thema! :D

Würdest Du Molly Millions zu den Klischee-Macho-Charakteren zählen?

Aaaah du kannst Fragen stellen!
Ich schätze nicht, zumindest hatte ich sie damals, als ich die Bücher gelesen habe, nicht so wahrgenommen. Ist aber jetzt auch schon wieder sehr lange her. Und ich mag mich komplett falsch erinnern, aber ich meine, damals den Eindruck gehabt zu haben, dass ihr Umfeld sie zu dem gemacht hat, was sie ist, und sie so ist, um darin zu überleben. Also Selbstschutz.

Bei Cyberpunk hingegen habe ich das Gefühl, man spielt halt jemanden, der so ausgestattet ist, weil man damit rumprotzen kann. Aber ich lasse mich überraschen, vielleicht täuschen die ersten Bilder ja auch.

Ich hätte halt Lust, auch mal nen kaputten Netrunner zu spielen, der nicht so ein Bodybuilder-Supermodel-Muskelpaket ist und nicht "schön", aber sowas ist vermutlich nicht vorgesehen.
Zitieren
Du kannst deinen Character selbst zusammen basteln (also auch das aussehen).
Wenn du möchtest das er aussieht wie nen kaputter Netrunner(oder auch Netrunnerin), dann
kannst du das selbst bei der Char Creation erstellen.

Ebenso würde es mich sehr wundern wenn bei den Antworten, die man in Gesprächen wählen kann, es nur "Macho"-Sprüche gäbe.
Das wär dann aber mal ganz weg von Cd Projects bisheriger Art der Gesprächsführung in deren Crpgs.

Da wird es sicher auch nicht agressive und/oder auf Angriff ausgelegte Gesprächswege geben.

Somit kann man sowohl vom äußeren als auch vom "inneren" nen kaputten Netrunner spielen.
Zumindest von dem ausgehend, was man bisher sehen konnte. ;)
Zitieren
Ich kannte Monument Valley noch gar nicht.
https://m.youtube.com/watch?v=wC1jHHF_Wjo
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
Werewolf: The Apocalypse Earthblood
https://m.youtube.com/watch?v=VDqeUg6AMd0

EDIT: https://m.youtube.com/watch?v=_v_n76LN2yI
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
Solasta: Crown of the Magister
https://www.gog.com/game/solasta_crown_of_the_magister

nach bewährter Dungeons & Dragons Manier.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
(24.10.2017, 18:45)Rabenaas schrieb: Hat schon wer Grimoire ausprobiert?

http://www.4players.de/4players.php/spie...mplar.html

(25.10.2017, 09:39)ChoJin schrieb: Ich habe es einige Stunden bei Gerugon und bei Draconia&Dad verfolgt. Scheint sehr cool zu sein. Wer die Wizadry Reihe mag....zugreifen. Rest sollte erst mal rein  schauen.

Kostet im Wintersale auf itch.io gerade nur $4,99
https://cleveblakemore.itch.io/grimoire-...d-exemplar
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren
Ende des Monats wird ein Spiel namens "The Medium" erscheinen, das für mich irgendwie reizvoll aussieht. Der Entwickler sagt mir nix; auf den ersten Blick vorher wohl nur so ein bisschen im Indie-Bereich angesiedelt. Das hier scheint wohl das erste größere Projekt zu sein.

Man schlüpft in die Rolle des Mediums "Marianna", deren Realität sich durch ihre Fähigkeit, mit Geistern zu kommunizieren, in zwei Welten aufteilt, die man dann auch beide "bespielen" muss, einmal die "gewöhnliche" Welt und dann eben eine verzerrte "Geisterversion" davon, die Marianna bisweilen betreten muss, weil sie in der "gewöhnlichen" Welt sonst nicht weiter kommt. Interessanterweise ist es dann aber kein einfaches hin und her springen, sondern der Bildschirm teilt sich auf und man bewegt sich quasi in beiden Spielwelten simultan. Habe ich in der Form so noch nirgends gesehen. Dieses "Splitscreen"-Gameplay hat wohl auch zur Folge, dass die Systemanforderungen nicht eben gering ausfallen. Immerhin haben die Entwickler nicht den gleichen Fehler gemacht wie CD Project. Als klar war, dass diverse "Last-Gen"-Konsolen, für die das Spiel ursprünglich auch angekündigt war (das war bereits 2012), das Spiel nicht stemmen können, wurden diese kurzerhand doch noch gestrichen.

Hier gibts einen kleinen Einblick in Form eines Videos von Gamestar auf Youtube: Klick!

Neben diversen anderen Trailern findet sich auf der oben von mir verlinkten Seite auch ein 14minütiges Gameplay-Video: Klick!

Behalte ich definitiv im Auge. :)
Zitieren
Bioware und EA legen Mass Effect neu auf. Die sogenannte Legendary Edition besteht aus allen drei Teilen sowie über 40 DLC's und soll am 14. Mai 2021 für Steam/Origin sowie Playstation 4/5 und XBox One/X erscheinen.

-> https://winfuture.de/videos/Spiele/Mass-...22327.html
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
(03.02.2021, 19:29)Crystal schrieb: Bioware und EA legen Mass Effect neu auf. Die sogenannte Legendary Edition besteht aus allen drei Teilen sowie über 40 DLC's und soll am 14. Mai 2021 für Steam/Origin sowie Playstation 4/5 und XBox One/X erscheinen.

-> https://winfuture.de/videos/Spiele/Mass-...22327.html

Dann besteht ja vielleicht doch noch Hoffnung, dass das auch mal für Dragon Age geschehen wird. :D
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
Sei stark, Alpha, sei stark. :silly:
Die der Götter Gunst verloren,
sind verfallen einer Macht -
Die sie führt zu fernen Toren,
und durch sie in ew'ge Nacht.
Zitieren
LEGEND OF AHSSÛN

eine total conversion Mod von Gothic 2
Walisischer Käsetoast [Bild: kaesetoast.png]
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste