Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PDF-Lösungsbuch für die Schicksalsklinge
#21
(16.09.2018, 20:23)Recke schrieb: Ich fand immer wichtig den Kraftgürtel, das Travia-Amulett, Estoriks Kettenhemd, den Silberhelm, fürs Elfensolo das unzerstörbare Kurzschwert und das war es im Endeffekt auch schon. Die MR+5 Amus kann man noch mitnehmen.
Die magische Orknase aus Daspota würde ich noch nennen. Die ist für einen Zwerg eine hervorragende Waffe, wenn man einen in der Gruppe hat. Am Anfang ist auch die magische Sichel mit dem Bonus auf die Kräuterkunde nützlich, weil sie bessere Ergebnisse beim allabendlichen Kräutersuchen liefert. Später fällt das nicht mehr ins Gewicht, weil man das Talent ja auch steigern kann.
"Haut die Säbel auffe Schnäbel."
Zitieren
#22
(17.09.2018, 13:04)Zurgrimm schrieb:
(16.09.2018, 20:23)Recke schrieb: Ich fand immer wichtig den Kraftgürtel, das Travia-Amulett, Estoriks Kettenhemd, den Silberhelm, fürs Elfensolo das unzerstörbare Kurzschwert und das war es im Endeffekt auch schon. Die MR+5 Amus kann man noch mitnehmen.
Die magische Orknase aus Daspota würde ich noch nennen. Die ist für einen Zwerg eine hervorragende Waffe, wenn man einen in der Gruppe hat. Am Anfang ist auch die magische Sichel mit dem Bonus auf die Kräuterkunde nützlich, weil sie bessere Ergebnisse beim allabendlichen Kräutersuchen liefert. Später fällt das nicht mehr ins Gewicht, weil man das Talent ja auch steigern kann.

Besonders wichtig ist mir zudem Grimring erschienen. :D 

Ernsthaft, der magische Zweihänder aus der Orkhöhle ist für mich immer sehr wertvoll, allerdings liegt es auch daran, dass ich immer Krieger in der Gruppe habe. Das einzige was mich halt etwas stört ist, dass wegen der ganzen Mali durch Rüstung, Waffenabzüge und Mangel an Talent in frühen Stufen diese Waffe erst ab Sternenschweif sinnvoll einsetzbar wird.

So, genug :ot: .
"Alrik war durstig und hat getrunken."
Zitieren
#23
Die Orknase nutze ich einfach zu selten, da ich nicht so oft mit Zwergen/Thorwaler spiele, außerdem bevorzuge ich Waffen mit wenig Mali (und für Schick leichte Rüstungen) was wir ja schon mal hier diskutiert hatten.

Nun aber wirklich BTT
Zitieren
#24
Orknasen hin, Orknasen her, Hauptsache das Lösungsbuch wird gut. Ich bin noch nicht dazu gekommen, den letzten Teil durchzuackern, ich werde morgen den nächsten Teil betrachten.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#25
So, ich nähere mich langsam dem Ende. Ich habe jetzt alle Kartenteile, auch wenn da beim letzten Kartenteil etwas lustiges passierte. Die Schwarzmagier-Ruine war lachhaft einfach gewesen, da hätten ruhig ein paar mehr Kämpfe drin sein können. Das letzte Kartenstück hatte ich mir dann vom Einhorn besorgt, aber als ich noch einige Sachen abgeprüft hatte, leif mir plötzlich Kolberg über den Weg, mit dem ich nicht mehr gerechnet hatte. Ich hab mir sein Stück spaßeshalber gekauft und das Programm ist so schlau anzumerken, dass sein Stück das Original ist, und das vom Einhorn eine Kopie. Zusätzlich habe ich die Drachenhöhle und das Totenschiff gelöst. Blöd, dass beim Totenschiff ein Bug das Absaufen verhindert, ich habs aber trotzdem in die Story eingeschrieben, da ja nur ein Bug.

Das nächste Update wird das Spiel dann wohl komplett haben, denn die Suche nach Grimring und der letzte Kampf werden nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen.

Im Übrigen habe ich das Gefühl, dass Bögen hier noch weitaus effizienter sind, als später in Sternenschweif und Riva.


Angehängte Dateien
.pdf   Klingentest7.pdf (Größe: 3,48 MB / Downloads: 6)
Zitieren
#26
Schusswaffen sind in der Schicksalsklinge auch mit Probenerschwernis und Erleichterung verbunden abhängig davon wie weit das Ziel entfernt ist. Dafür kannst du auch nur gerade schießen und nicht nach Sichtlinie wie in Schweif und Riva. Was meinst du mit dem Totenschiff? Etwa, dass der Text nicht kommt wenn der Dämon weg ist? Das stimmt, aber das Schiff taucht dann nicht mehr auf insofern ist zumindest das gelöst. Schön, dass du Kolberg getroffen hast, jetzt kannst du ja sogar noch mit der Informantin in Hjalsingor reden. Jedes Kartenteil bringt übrigens 10 AP für alle lebenden Helden, also lohnt es sich schon alle einzusammeln.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#27
Ich hatte mir etwas Zeit gelassen, aber jetzt ist die Lösung fertig, muss aber noch gegengelesen werden.

Die Burgruine war sehr enttäuschend, auch wenn das Spiegelrätsel durchaus interessant ist. Ich habe dabei die Verbindung zum Hinweis auf der Karte hergestellt, welcher ja leider etwas vage ist. War aber nervig, dass es in der Ruine nichts außer Ärgernissen gibt. Die Orkhöhle hatte ich wegen des Magischen Zweihänders schon früher heruntergerissen, aber erst jetzt geschrieben. Ich hatte alles, was ich noch so erledigen wollte, danach erledigt, da ja genügend Zeit vorhanden war, bevor ich mich nach Phexcaer begeben habe, um die abschließenden Vorbereitungen zu treffen.

Der Endkampf selber war lächerlich einfach. Kraftgürtel in der anderen Hand, MU- GE- und FF-Elixire getrunken und jemanden Grimring mit Araxgift beschmieren lassen (Kukris hatte ich nicht) sorgte dafür, dass der Orkchampion nach einem Schlag bereits tot umkippte. Ich hätte es zwar auch ohne geschafft, wollte mir das aber nicht antun.

Meine Gruppe hat auf Stufe 7 abgeschlossen, was wohl das normale Maximum ist, das man bei normalem Spiel erreichen kann.

Ich schicke Lippens dan demnächst den Text für Korrekturen zu, damit ich die endgültige Version veröffentlichen kann. Auch möchte ich mal fragen, ob mein Abgebot für Lösungsbücher, jetzt wo die Reihe komplett ist, irgentwie prominenter platziert werden kann.

Ich werde übrigens zu anderen Spielen auch Bücher schreiben, die ich im Off-Topic vorstellen werde. Es gibt da so manches älteres DOS-Spiel, welches keine guten Lösungen oder Strategieführer hat.


Angehängte Dateien
.pdf   Klingentest8.pdf (Größe: 3,7 MB / Downloads: 9)
Zitieren
#28
Passt doch. Für den Endkampf braucht man sich ja eigentlich auch keine Mühe machen.

Ich schließe auch meist mit Stufe 7 ab, das passt :)
Zitieren
#29
(28.09.2018, 16:08)Tribun schrieb: Auch möchte ich mal fragen, ob mein Abgebot für Lösungsbücher, jetzt wo die Reihe komplett ist, irgentwie prominenter platziert werden kann.

Die Frage ist mir zu ungenau. Dir als Autor steht es natürlich frei, deine Werke auch woanders als hier bei mir zu platzieren. Wenn es so gemeint war, dass sie auf einer speziellen Download-Seite angeboten werden können, wie bspw. unserem Wiki, dann schau ich mal, was ich da machen kann.

(28.09.2018, 16:08)Tribun schrieb: Ich werde übrigens zu anderen Spielen auch Bücher schreiben, die ich im Off-Topic vorstellen werde. Es gibt da so manches älteres DOS-Spiel, welches keine guten Lösungen oder Strategieführer hat.

Gerne. Für sowas ist der OT-Bereich der geeignete Platz.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren
#30
Das Forum sonstige Spielwelten böte sich auch an, denn dort steht ja, dass das für Spiele sei, die weder DSA noch Rollenspiele seien.
Hacke Tau, Kumpels!

Ihr seid Freunde der alten NLT? Freunde des Mikromanagements? Ihr sucht eine neue Herausforderung, weil euch die NLT zu leicht war?

Dann spielt doch mal Schicksalsklinge HD 1.36 von Crafty Studios!
Zitieren
#31
Es ist vollbracht!

Dank die Korrekturarbeit von Lippens ist das Buch nun fertig und jeder, der es haben möchte, kann es nun nach Anfrage bekommen.

Damit ist die Trilogie komplett. Es war eine lange Arbeit, aber jetzt endlich gibt es alle Informationen gebündelt in drei Büchern zum einfachen nachlesen. Es hatte mich immer gestört, dass es selbst auf dieser Seite keine ausführliche Lösung gibt, so dass ich hoffentlich damit eine große Lücke geschlossen habe. Jetzt hoffe ich noch, dass mein Angebot für alle drei Bücher hier etwas prominenter platziert werden kann. Auch hätte ich nichts dagegen, wenn die Bücher auch weiterverbreitet werden.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#32
Tribuns Lösungsbuch ist ab sofort auch auf unserer Download-Seite im NLT-Wiki erhältlich.
Zum NLT-Wiki: http://nlt-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php , Zum Drakensang-Wiki: http://drakensang-wiki.crystals-dsa-foren.de/doku.php
KEIN SUPPORT per E-Mail, PN, IRC, ICQ! Lest die Regeln und benutzt das Forum für sämtliche Anfragen! KEINE persönliche Betreuung!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste